Bei der Suche nach dem wirklichen Unfallverursacher zieht man oft KFZ-Gutachter bzw. Sachverständige hinzu. Nur mit einer speziellen Ausbildung kann oft der Unfall rekonstruiert werden.

Unfall: Wer ist SCHULD?

In der Schweiz wie auch im Rest der Welt passieren viele Unfälle im Strassenverkehr.

Oft handelt es sich um kleinere Blechschäden, ab und zu jedoch auch um sehr ernste Unfälle mit Verletzten und Toten.
Fazit: es ist immer ärgerlich, tragisch und kostet in der Regel viel Geld.

Bei der Suche nach dem wirklichen Unfallverursacher zieht man oft KFZ-Gutachter bzw. Sachverständige hinzu.

Der Unfall kann oft nur mit einer speziellen Ausbildung rekonstruiert werden. Zu dieser Ausbildung zählen unter anderem:

Die Ausgangszertifizierung

des Kraftfahrzeug Sachverständigen

Frontlichtsysteme

Ausbildung für Frontlichtsysteme

Unfallrekonstruktion

Ausbildung zur Unfallrekonstruktion

Beurteilung von Lackschäden

Ausbildung zur Beurteilung von Lackschäden

Versteckte Schäden

Ausbildung zur Erkennung versteckter Schäden

Manipulationen

Ausbildung bei Manipulationen von Fahrzeugen

KFZ-Motorschäden

Ausbildung für KFZ-Motorschäden

Zusatzausbildung

Je nach Unfallbeteiligtem zusätzlich die Zusatzausbildung z.B. zum Sachverständigen für Nutz- und Sonderfahrzeuge, Sachverständiger für Oldtimer, Sachverständiger für Motorräder oder Busse

Wenn möglich hilft auch die Ausbildung für Drohnen und Fotografie um andere Blickwinkel aufzuzeigen.

In vielen Fällen ist die Polizei in der Lage, Unfälle ohne einen gut ausgebildeten KFZ-Gutachter zu klären. Ist die Sachlage jedoch nicht eindeutig, lohnt sich der Aufwand, einen unabhängigen Sachverständigen mit entsprechenden Kenntnissen hinzuzuziehen.

Was machen mit dem Oldtimer?

Was machen mit dem Oldtimer?

Ohne den Gutachter, der auf Oldtimer spezialisiert ist, wäre ein lukrativer Verkauf gar nicht möglich gewesen. Die Wertermittlung des Speedsters …


Für Privatkunden

Sollten Sie es für zweckmäßig erachten, einen Rechtsanwalt einzuschalten, so arbeiten wir gerne mit diesem zusammen und übermitteln ihm direkt das Gutachten zur Weiterbearbeitung.
 
Wenn Sie eine Abtretungserklärung unterschreiben, können wir unsere Rechnung direkt an die gegnerische Versicherung senden, so dass Sie von weiteren Mühen völlig freigestellt werden.
 
Für umfangreichere Schäden erstellen wir reparaturbegleitende Kfz-Gutachten und sprechen erforderliche Maßnahmen mit der Werkstatt Ihres Vertrauens ab.

Für Werkstätten

Erreicht ein verunfalltes Fahrzeug Ihren Betrieb, möchte der Kunde meist recht schnell Informationen erhalten, um über die Zukunft des Fahrzeugs zu entscheiden. Damit Sie Ihrem Kunden ein fundiertes Angebot machen können, benötigen Sie in der Regel eine gutachterliche Einschätzung des Schadens.
 
Nach Besichtigung des Unfallfahrzeuges erhalten Sie innerhalb von 12 Stunden, spätestens jedoch am nächsten Werktag, die ersten verwertbaren Zahlen per Fax oder E-Mail. Dies versetzt Sie in die Lage, schnellstmöglich Verhandlungen mit Ihrem Kunden aufzunehmen und ihm ein entsprechendes Angebot zu unterbreiten.
 
Nehmen Sie beschädigte Fremdfahrzeuge in Zahlung oder erstellen hierfür Kostenvoranschläge, verfügen aber nicht die notwendigen Herstellervorgabewerte, erstellen wir auf Basis Ihrer Angaben eine EDV-Kalkulation. Diese wird Ihnen schnellstmöglich per Fax oder E-Mail übermittelt.
 
Als Partner für die Erstellung Ihrer Gutachten schreiben wir Service groß und nehmen uns gerne Zeit für Sie: sei es für die Schadensaufnahme, der Bewertung eines Fahrzeuges oder eine Kaufberatung. Kompetente Beratung und rasche Bearbeitung sind bei uns garantiert!

Sie benötigen einen zertifizierten Sachverständigen/ Wertgutachter? Gerne stehe ich zur Verfügung.

Zertifiziert nach DIN ISO
Translate »